» Shop » Kaffee des Monats » Links  |  Home  |  Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kaffee des Monats
Kaffee Weltreise
Kaffeesäcke
Probierset
Projekt Kaffees
Raritäten
Weihnachts Kaffee
Sortenreiner Kaffee
Aromatisierte Kaffees
Kaffeemischungen
Espresso
Wildkaffee
Zeige mehr

Sumatra Blue Tawar triple picked
28.00€
Versandkosten
Privatsphäre
 und Datenschutz

Unsere AGB
Kontakt
Impressum









Suchmaschineneintrag
& Optimierung

6 Juni Galapagos Drachenkaffee 46.00€

Charles Darwin beobachtete 1835 bei der ersten wissenschaftlichen Expedition auf dieser Inselgruppe, die durch die völlige geographische Isolation bedingte einzigartige Tierwelt. Manuel J. Cobos pflanzte im Jahr 1879 zusammen mit französischen Agronomen zum ersten Mal Kaffee auf der Insel Chatham, dem heutigen San Cristobal. Hierbei handelte es sich um Arabica - Pflanzen der Varietät Bourbon, die zuvor aus französischen Kolonien eingeführt worden waren. Diese vor rund 120 Jahren angepflanzten Kaffeebäume produzieren noch heute exzellente Kaffeebohnen. Normalerweise geht man bei Kaffeesträuchern von einer Lebensdauer von 30 - 40 Jahren aus.

Auf den Galapagos Inseln werden heute ca. 6.000 Sack Kaffee erzeugt, von denen 3.000 von der Insel San Cristobal stammen. Die Kaffeebäume wachsen auf relativ jungem, nährstoffreichem Vulkanboden. Das völlig intakte Ökosystem und einzigartige Mikroklima - jeglicher Einsatz von Pestiziden, Fungiziden, Herbiziden und chemischen Düngemitteln ist verboten - erlaubt die Erzeugung von bestem Biokaffee. Galapagos Kaffee gedeiht unter Schattenbäumen (Avocados Guaven und Orangen). Gedüngt wird nur mit organischen Substanzen, die natürlicherweise anfallen.

Zweimal im Jahr werden die reifen Kaffeekirschen mit der Hand geerntet und dann zu dem sogenannten Nass-Beneficio gebracht, wo die Kaffeebohnen vom Fruchtfleisch getrennt werden. Auch bei diesem Prozess wird streng auf geringst mögliche Umweltbelastung und hohe Wasserreinhaltung und Produktqualität geachtet.

Also ein Kaffee den auch wir nicht alle Tage in der Tasse haben.

Tassenprofil: sehr milde Säuren, volle Tasse rundes mittelkräftiges Aroma mit langem Nachklang

Optionen:
Gr.:
Mahlgrad:
Bewertungen Menge:     
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Costa Rica Las Lajas Perla Negra
Grosse Weltreise 12 Monate
Grosse Weltreise 12 Monate

Sumatra Blue Tawar triple picked

Mexico Las Chicharras school projekt

Brasil winner-blend Forca Café 2016
3 März Panama Palmyra Casa Ruiz
3 März Panama Palmyra Casa Ruiz
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche